Fortgeschrittenen Kurs Chronograf Handaufzug

Faszination der Zeit


Fortgeschrittenen Kurs Chronograf Handaufzug
Alexander Schönbach
Können Sie sich noch erinnern, dass es einmal mehr gab, als diese herzlosen Digitaluhren? Uhren mit mechanischen Wunderwerken, die über Jahrhunderte unsere Zeit gemessen haben.
Sie können diese faszinierende Technik in Theorie und Praxis kennenlernen.
Führen Sie unter kompetenter Anleitung eine komplette Revision an einem mechanischen Chronografen, der Deutschen Firma Junkers, Ref.:6520-2, mit offener Unruh durch. Das bedeutet: Zerlegen, Verstehen und Zusammensetzen des Uhrwerks.
Und das Schönste ist, Sie behalten diese von Ihnen "gebaute" hochwertige Armbanduhr mit dem teilskeletierten Kaliber P3133, aber mit offener Unruh.Alle Werkzeuge und Ersatzteile werden gestellt!

Die Kosten von 379,-Euro sind im Kursentgelt enthalten.


• Uhrwerk Kal. 3133 open balance, mechanisch, Handaufzug, 23 Steine
• Chronograph Offenes Herz - ein Ausschnitt im Zifferblatt gibt die Balance frei
• Saphirglas, Glasboden
• schwarzes Zifferblatt mit Leuchtzahlen?/?-indices SuperLuminova (C5) und goldfarbenem Junkers-Applique
• Gehäuse aus Edelstahl, satiniert, Zwiebelkrone,
• Lünette aus Edelstahl , mit Münzrand,
• Durchmesser: 42?mm, Höhe: 14?mm, Gewicht: 101?g
• wasserdicht bis 5 atm
• http://www.pointtec.de/junkers/6520-2/
Das Kursprogramm:
Informationen und Einführung in das 3133 basierende Uhrwerk, Zerlegen des Uhrwerks mit Informationen zu den einzelnen Werkteilen, Remontage des Uhrwerks, Zeiger setzen, Einschalen des Kalibers in das Gehäuse, Regulierung des Ganges, kompetente Begleitung bei allen Schritten und Fehleranalyse durch einen staatlich geprüften Uhrmacher mit eigenem Atelier, Vorstellen möglicher persönlicher Abwandlungen, Diskussionsrunde.

Samstag, 12.112011, 10.00-17.00 Uhr
Sonntag, 13.12.2011, 10.00-17.00 Uhr
(16 UStd.)
VHS in der Busdorfschule, Raum 4,
529,00 Euro (keine Ermäßigung)
(inkl. Armbanduhr mit dem Kaliber P3133)

 

Bitte beachten Sie, daß dieser Kurs augrund des anspuchsvollen Uhrwerkes auf max fünf Personen begrenzt ist!